Mix und Match der Brautkleid Trend in 2021

Individuell und vielfältig

Immer wieder sucht LAFANTA für euch die neusten Trends für Brautmoden. Das Jahr 2021 steht vor der Tür und das wird ein Jahr mit besonders vielen Hochzeiten. Aufgrund von Corona wurden viele Trauungen verschoben und deshalb wird es DAS Hochzeitsjahr. Aber was trägt die Braut in 2021? Ganz vorn mit dabei ist der Mix and Match Trend! Denn wer kennt das Problem nicht bei der allgemeinen Kleidersuche: Bei einem Kleid gefällt dir der Rock mehr, aber bei dem anderen Kleid das Oberteil und dann stehst du vor einer schwierigen Entscheidung.

Mix and Match heißt wörtlich mischen und anpassen und steht für ein Brautoutfit, welches aus mehreren Teilen passend zusammen kombiniert wird. Denn bei Mix and Match ist der große Vorteil, du kannst ganz individuell selbst mit mixen und gestalten. Also nicht nur ein Brautkleid, sondern mehrere Teile welche gemeinsam das perfekte Outfit für die Braut ergeben. Aber welche Teile gibt es denn da so und vor allem welche Figur, Typ oder Hochzeitsolokation passt zu welcher Kombination?!

Die wichtigsten Elemente

die grenzenlose Kombinationsmöglichkeiten

Rock

Fangen wir doch mal mit dem Unterteil an – der Rock. Er ist der Klassiker und das Basic zum Mixen. Am beliebtesten sind lange fließende Chiffonröcke, sie sitzen auf Taille und reichen bis zum Boden. Es gibt aber auch viele tolle Tüllröcke. Kürzere Tüllvarianten werden häufig zu Sneakern kombiniert, um einen sportlich glamourösen Look zu zaubern. Röcke aus Satin oder Spitze gibt es natürlich auch. Besonders Modern sind aktuell Satinröcke mit eingearbeiteten Taschen. Geschnitten sind die meisten klassisch fließend oder weit ausgestellt. Vereinzelnd gibt es Modelle, welche eng geschnitten sind.

Einen Rock zur Hochzeit kann wirklich jeder Tragen. Je nach Typ und Wohlfühlfaktor wird hier entschieden welcher Stoff am besten zur Braut passt. Für einen Vintage oder Boholook wird eher zu einem leicht ausgestellten oder fließenden Rock gegriffen. Wer mehr Prinzessin sein möchte nimmt einen Tüllrock. Diese gibt es mit Glitzer oder mit aufwendigen Volants.

Übrigens eignen sich Röcke auch prima für schwangere Bräute. Diese werden dann nicht auf Taille getragen sondern bis unter die Brust gezogen. Hier würde wir zu einem eleganten Satinrock oder einem locker fallenden Chiffonrock raten, sie tragen nicht noch zusätzlich am Bauch auf, sondern setzen die bezaubernde Babykugel perfekt in Szene.

Beliebt sind außerdem Röcke in den Farben blush, grau oder dezentem blau. Wenn du nun den perfekten Rock gefunden hast, kannst du das passende Oberteil suchen.

Top

Bei den Oberteilen bleibt es so gut wie immer in einem klassischen cremeton oder Ivory. Es gibt fantastische Tops mit dünnen Trägern oder leicht überschnittenen Schultern. Diese sind besonders beliebt bei Bohohochzeiten. Viele Bräute zeigen hier ein bisschen Bauch um den freien lockeren Look zu zaubern, welcher für eine Bohobraut typisch ist. Diese sind häufig aus grober oder feiner Spitze. Wer sich für einen aufwendigen Rock entschieden hat, kombiniert meist ein eher schlichtes Top aus Satin dazu.

T-Shirt

Für Bräute die ihre Arme ein wenig kaschieren möchten gibt es Spitzenoberteile mit Ärmeln. Vor allem curvy Bräute werden hier fündig, denn Mix and Match ist nicht nur etwas für schmale Größen. Wer seine Kurven formen möchte, kann ein längeres Bandeau mit eingearbeiteter Korsage tragen und darüber ein das romantische Spitzenoberteil.

Body

Wer nicht Bauchfrei gehen möchte oder Angst hat, das das Oberteil verrutscht entscheidet sich am Besten für einen Body. Diese gibt es auch in verschiedenen Stoffen und Schnitten und geben zusätzliche Sicherheit.

Pullover

Ganz groß im Kommen sind Brautpullis. Diese gibt es aus wunderschönem Strick, mit fantastischen Ärmeln oder tiefem Rückenausschnitt. Der Brautpulli ist ein Allrounder. Besonders beliebt ist er natürlich an Winterhochzeiten. Jedoch ist er auch als drittes Teil bei einem Mix and Match Outfit nicht weg zu denken. Auch bei einer Sommerhochzeit wird es am Abend kühler und die Braut kann locker den Pullover überziehen und so ein weiteres elegantes Outfit zaubern. Ebenfalls beliebt ist er bei schwangeren Bräuten. Dazu wird meistens ein fließender Rock mit einem weit geschnittenen Pullover kombiniert – der bequeme und doch elegante Brautlook mit Babybauch.

Hose

Natürlich gibt es nicht nur die Möglichkeit einen Rock zu kombinieren. Auch Hosen können als Braut getragen werden. Dieser Look ist besonders beliebt auf dem Standesamt oder für Bräute die sich einfach nicht mit Kleidern und Röcken anfreunden können. Hier sind es immer weit geschnittene Bundfaltenhosen, welche auf jeden Fall mit hohen Schuhen kombiniert werden sollten. Mixen kann man die Brauthose mit allen Oberteilen. Egal ob Top, Shirt oder Pulli, je nach Geschmack und Typ entsteht hier ein modernes Brautoutfit.

Cape

Weitere Mix and Match Teile sind Capes. Was sich jetzt erst einmal nach Superhelden anhört, ist schon längst bei den Designern dieser Welt ein beliebtes Brautteil um den Look abzurunden. Capes sind perfekt um die Schultern zu bedecken. Meist sind sie aus feinem Chiffon oder Tüll. Es gibt sie in bodenlang, sogar mit Schleppe oder aber in kurz. Manche sind mit Spitze verziert und sollten passend zum Rest des Outfits ausgesucht werden.

Überrock

Der Überrock ist ein spezielles Mix and Match Teil um aus einem Outfit zwei zu zaubern. Überröcke werden über eng, schmalen oder fließenden Röcken getragen um zuerst ein ausgestelltes Outfit zu haben und später ein schlichteres. Bei den meisten Überröcken fällt zu aller erst gar nicht auf, das es sich um ein weiteres Teil handelt. Umso größer ist dann die Überraschung der Gäste, wenn die Braut mit einem anderen aber doch so ähnlichen Look auftaucht.

Welche Accessoires sind die richtigen bei einem Mix and Match Outfit?

Zu Mix and Match gehört auch die Wahl der passenden Accessoires. Sie vollenden den Look und sind einfach nicht wegzudenken. Ein Taillenband oder Gürtel setzt zusätzlich Akzente. Hier kannst du mit Glitzer, Farbe oder Spitze deine Taille besonders betonen. Auch schwangere Bräute können hiermit den Babybauch besonders unterstreichen. Bei Oberteilen die eventuell etwas transparent sind ist die richtige Unterwäsche essenziell. Besonders beliebt sind schlichte Bandeaus oder Spitzen-BHs. Wie immer ist die richtige Schuhwahl wichtig. Denke daran bei einer Hose hohe Schuhe zu tragen, bei langen Röcken etwas bequemes anzuziehen und bei einem kurzen Rock dein Bein richtig in Szene zu setzen.

Mix and Match nach der Hochzeit

Ein weiterer Vorteil von Mix and Match Outfits ist, die bessere erneute Tragbarkeit nach der Hochzeit. Da du die Teile getrennt voneinander neu kombinieren kannst, hast du einfach viel mehr Möglichkeiten einen komplett anderen Look zu kreieren. Fließende Chiffonröcke kannst du mit einem farbigen lockeren T-Shirt und einer Jeansjacke als Spätsommeroutfit zum Dinner tragen. Ein Spitzenoberteil kannst du mit deiner Lieblingsjeans und großen Ohrringen zum Mädelsabend tragen. Oder das Satinoberteil mit einem coolen Rock zum nächsten Konzert.

Bei LAFANTA Berlin erwartet dich eine exklusive Auswahl an hochwertigen Mix and Match Teilen in vielen verschiedenen Schnitten und Stilen. Wir bieten dir eine umfangreiche Beratung am Telefon oder persönlich vor Ort an und geben wertvolle Tipps für die Auswahl der deines perfekten Brautoutfits.

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

Anprobe und Beratung am Freitag + Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr auch ohne Termin!

Exklusive VIP-Beratung

99,00 Euro
Details
  • 2,5 Stunden exklusive Beratung und Anprobe
  • Entspannte Atmosphäre ohne Laufkundschaft
  • Termin außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und auch am Sonntag und Feiertag möglich
  • Sehr große und schöne Auswahl an Brautkleidern und Accessoires
  • Champagner + kleine Leckereien sorgen für gute Laune
  • Bei Kauf eines Brautkleides werden die 99 Euro verrechnetn