Schöne Brautkleider für eine Winterhochzeit

Wir zauberhafte Winter Brautkleider für dich!

Die meisten Paare heiraten im Sommer. Jedoch sind Winterhochzeiten aus vielen Gründen ebenfalls eine tolle Möglichkeit sich das Ja-Wort zu geben. Wir geben dir ein paar Tipps die du beachten kannst bei deiner Auswahl des Kleides und deine Hochzeit wird bestimmt ein Wintertraum.

Welche Kleider passen zu einer Winterhochzeit?

In Sachen Stil des Kleides musst du bei einer Winterhochzeit wirklich auf nichts verzichten. Ein pompöses Prinzessinnenkleid kann schnell an eine Eisprinzessin erinnern und ist deswegen natürlich perfekt geeignet. Der weite romantische Rock mit vielen Lagen Tüll hat sogar gleich eine wärmende Wirkung. Ein aufwendiges Spitzenoberteil mit Glitzersteinen oder anderen Perlenverzierungen, erinnern an Eiskristalle rundet den Look super ab. Brautkleider mit Ärmel sind total In und passen sogar eher zu der kalten Jahreszeit. Bei einer Sommerhochzeit ein bodenlanges Kleid zu tragen, welches sogar lange Ärmel hat, wird höchstwahrscheinlich ungemütlich und heiß. Wärmende lange oder ¾ Ärmel sehen super elegant aus und verstecken sogar die ein oder andere Problemzone. Sie können aus Spitze bestehen, Chiffon, Satin oder sogar nur aus einem dünnen Tüll, dabei gibt es keine Grenzen. Der Trend 2020/21 geht sogar zu Ärmeln die Couture Character haben. Fledermausärmel, Trompetenärmel oder Puffärmel, einfach perfekt für ein Brautkleid bei einer Winterhochzeit.

Auch hochgeschossene Etuikleider oder A-Linien passen sehr gut zu einer Winterhochzeit. Tiefe Ausschnitte zeigen viel Haut und an diesen Stellen kann der Braut natürlich etwas kalt werden. Aus diesem Grund wird bei Winterhochzeiten eher zu geschlossenen Brautkleidern gegriffen. Mit einem tollen Ilussionausschnitt musst du aber nicht gänzlich auf ein tolles Dekolleté verzichten. Ilussionausschnitt bedeutet zum Beispiel eine Korsage mit Herzausschnitt und darüber eine feine Spitze, welche bis hoch zum Hals geht. Durch die Transparenz der Spitze hast du trotzdem einen toll geformten Ausschnitt.

Mermaidbrautkleider sind ebenfalls perfekt für Winterhochzeiten. Diesen sexy Stil gibt es ebenfalls mit Ärmeln und lässt jedes Herz höherschlagen.

Sogar Zweiteiler können winterfest sein. Dieser moderne Stil ist eben in Sachen Kombinationsmöglichkeit ein absoluter Allrounder. Der Rock kann ganz einfach mit einem eleganten cremefarbenen Pullover kombiniert werden. Dieser sieht nicht nur toll aus, sondern wärmt auch gleichzeitig. Falls es dir später zu warm wird kannst du ihn jederzeit ausziehen und mit einem Spitzenshirt oder -top die Tanzfläche unsicher machen.

Welche Stoffe sind besonders geeignet?

Die richtige Stoffauswahl für Dein Winter Brautkleid

Es gibt ein paar Stoffe die besonders gut zu einer Winterhochzeit passen, da sie nicht nur toll aussehen, sondern auch leicht wärmende Eigenschaften besitzen. Tüll ist natürlich ein sehr dünner Stoff, jedoch macht hier die Menge den großen Unterschied. Ein Prinzessinnenrock mit sieben Lagen, lässt ganz sicher keinen Wind an deine Beine. Feste engmaschige Spitze ist wärmender als Spitze mit großen Designlöchern. Greife hier also lieber zu dichten Mustern.

Im Allgemeinen sind feste Stoffe immer etwas wärmer als leichte Dünne. So zum Beispiel auch Satin. Satin ist schwerer und glänzend. Es gibt Brautkleider komplett aus diesem Stoff, aber auch nur Rock beziehungsweise Oberteil in Kombination mit anderen Stoffen. Brautkleider aus Satin haben einen royalen Touch und sind wirklich sehr hübsch.

Die meisten Brautkleider haben ein Innenfutter um sie blickdickt werden zu lassen. Egal ob Rock oder Oberteil, dieses Innenfutter ist so gut wie immer vorhaben. Falls du also Schnee erwartest, schau nach wie dick das Futter ist, es kann schon wärmend sein.

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

Anprobe und Beratung am Freitag + Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr auch ohne Termin!

Exklusive VIP-Beratung

99,00 Euro
Details
  • 2,5 Stunden exklusive Beratung und Anprobe
  • Entspannte Atmosphäre ohne Laufkundschaft
  • Termin außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und auch am Sonntag und Feiertag möglich
  • Sehr große und schöne Auswahl an Brautkleidern und Accessoires
  • Champagner + kleine Leckereien sorgen für gute Laune
  • Bei Kauf eines Brautkleides werden die 99 Euro verrechnetn

Welche Accessoires sind wichtig?

Braut Accessoires für eine Winterhochzeit

Ein Brautkleid wärmt natürlich nicht wie ein dicker Wollmantel, aber es kann ganz einfach mit ein paar weiteren Tricks verändert werden. Selbst ein leichtes Chiffonkleid kannst du mit ein paar Accessoires wintertauglich machen.

Boleros

Boleros sind kurze Jäckchen mit denen du dein Brautkleid ganz leicht verändern kannst. Mit einem Spitzenbolero kannst du zum Beispiel einem Brautkleid welches keine Ärmeln hatte, ganz einfach Ärmel zaubern. Diese Jäckchen sind so toll, dass oftmals niemand auf den ersten Blick sieht das die Spitze eigentlich nicht zum Kleid gehört. Boleros gibt es auch in Satin, Chiffon oder Tüll. Je nachdem welchen Stoff dein Kleid hat, findet sich dafür das passende Jäckchen.

Stola/Schal

Eine Stola ist perfekt zum schnell überziehen. Sie wärmen deine Arme und Schultern und versteckt gleichzeitig nicht zu viel vom Brautkleid. Besonders beliebt sind sie auch für die kirchliche Trauung um etwas „bedeckter“ vor dem Altar zu stehen. Du kannst sie knoten, locker fallen lassen oder mit einer Brosche befestigen. Es gibt auch tolle Brautschals aus Strick. Diese passen besonders gut zu leichten Brautkleidern im Vintage oder Boho-Stil.

Brautpullover

Den Brautpullover haben wir vorhin schon einmal bei einem Zweiteiler erwähnt. Natürlich kannst du ihn auch bei einem Brautkleid überziehen. Er ist Modern und zaubert aus einem Outfit nach dem Ausziehen ein Zweites.

Strumpfhosen

Nicht zu vergessen sind ganz klar Strumpfhosen. Mit ihnen bist du perfekt für eine Winterhochzeit ausgerüstet und da ist es ganz egal welchen Kleiderstil oder Stoff du hast. Bei warmen Beinen und Füßen unter dem langen Brautkleid kann nichts mehr schief gehen.

Pelzjacke

Was wäre ein Wintertraum ohne eine Pelzjacke? Natürlich gibt es heutzutage tolle Modelle aus Kunstpelz und es müssen keine armen Tiere mehr dafür sterben. Diese Jacken wärmen sehr und sehen dazu noch wunderschön aus, auf Fotos im Schnee. Neben Pelzjacken und -mänteln gibt es auch Stolas oder kurze Capes aus Kunstpelz.

Wie sieht es mit Standesamtkleidern für die eine Winterhochzeit aus?

Standesamtlich geheiratet wird meistens in kurzen Kleidern oder langen schlichten Kleidern. Was ist also da zu beachten, wenn der Termin im Winter liegt?

Auch hier kannst du die gleichen Tipps beherzigen wie bei langen Kleidern und mit Accessoires dein Kleid winterfest gestalten. Wenn du ein kurzes Kleid trägst, ist natürlich die Auswahl der richtigen Strumpfhose und das passende Schuhwerk sehr wichtig, denn das sieht man natürlich. Es gibt wunderschöne Strickstrumpfhosen in cremefarben, die perfekt zu einem Brautkleid passen. Ein geschlossener eleganter Schuh rundet das Bild perfekt ab.

Mit Diesen Tipps bist du perfekt gerüstet um deinen Wintertraum zu genießen. Brautpaare die im Winter heiraten, haben es meistens einfacher eine Lokation zu finden und an ihrem Wunschtag einen Termin auf dem Standesamt zu bekommen.

Bei LAFANTA Berlin erwartet dich eine exklusive Auswahl an hochwertigen Brautkleidern in vielen verschiedenen Schnitten und Stilen, auch für Winterhochzeiten. Wir bieten dir eine umfangreiche Beratung am Telefon oder persönlich vor Ort an und geben wertvolle Tipps für die Auswahl der deines perfekten Traumkleides.