Gothic Style Brautkleider

schöne und extravagante schwarze Brautkleider

Nicht jede Braut möchte in schneeweiß heiraten und ursprünglich waren Brautkleider auch alles andere als unschuldig weiß. Der Trend zum hellen Brautkleid ist längst überholt und immer mehr Kleider in Farbvarianten werden beliebter.

Ein Trend sind Brautkleider im Gothic Style. Also Brautkleider mit viel dunkler Farbe, am besten in schwarz. Aber sind schwarze Brautkleider einer Erfindung der Gothic Szene?

Seit der Antike hat sich die Brautmode stark gewandelt. Vor über 2000 Jahren trug die Frau eine festliche Tunika. Um das Gewand zu schmücken, wurde es mit Gürteln und viel Schmuck aufgewertet. Im Mittelalter trug, wer wenig Geld hatte wie arme Bauern und Handwerker, einfach sein Sonntagsgewand, das meist schwarz war. In reicheren Kreisen sah man das Brautkleid als Statussymbol an und so wurde viel Geld in Stoff und Ausstattung investiert. Goldbrokat, Samt, Seide und edle Stickereien mit Halbedelsteinen waren Usus. Die Farbgebung war nicht einheitlich. Der Adel heiratete in Blau, Grün oder Rot.

Im 16. Jahrhundert bekam das schwarze Brautkleid dann einen hohen Stellenwert. Es waren bodenlange, schwarze Hochzeitskleider sehr beliebt, durch den Einfluss des spanischen Königshauses, das streng katholisch war. In jeder Schicht heiratete die Braut damals in Schwarz. Die Farbe stand nicht nur für Frömmigkeit, sondern war auch praktisch: Schwarze Brautkleider sind leichter zu reinigen als helle und sie konnten noch zu verschiedenen Anlässen getragen werden.

Erst im 18. Jahrhundert entwickelte sich der Brauch ein weißes Brautkleid zu tragen. Vor allem im gehobenen Bürgertum wurde es üblich dieses Kleid nur einmal zu tragen. So wurde es zum Symbol reicher Familien. Außerdem steht die Farbe weiß für Jungfräulichkeit, Reinheit und Unschuld was in dieser Zeit wichtige Kriterien für die Brautwahl waren.

Alte Tradition und Neuer Trend

Die richtige Stoffauswahl für Dein Winter Brautkleid

Die Zeiten haben sich geändert. Die moderne Frau ist emanzipiert und immer mehr Bräuche und Regeln werden gebrochen. So wundert es nicht, dass schwarze Brautkleider so beliebt sind. Ein schwarzes Brautkleid ist heute sehr aufsehenerregend. Sind wir es doch seit mehreren Jahrhunderten gewohnt, dass die Braut in Weiß heiratet.

Doch schwarze Brautkleider sind nicht gleich eine Assoziation mit der Gothic Szene, denn sie wirken nicht in erster Linie düster und finster, sondern hochelegant und auch zart, je nach Stil. Früher trug man sie gerne mit langen Schleppen und viel Spitze. Heute wählt man Taft und Tüll, glitzernde Stoffe und edle Details. Für Fans der Gothic-Szene gibt es extra symbolträchtige Verzierungen.

Welche schwarzen Brautkleider gibt es denn?

Alle Stile, welche du dir in weiß vorstellen kannst, gibt es auch in schwarz. Jedoch findest du nicht in jedem Brautladen schwarze Brautkleider. Damit Bräute nicht in Kostümgeschäfte gehen oder das Internet durchforsten müssen, haben wir beschlossen diese tollen Kleider anzubieten. Bei Lafanta bekommst du dein Traumkleid in Farbe! Es gibt klassisch geschnittene A-Linien mit ausgestelltem Tüllrock und Spitzenverzierungen. Außerdem elegante Satinkleider mit schweren schimmernden Röcken. Aber auch kurze Brautkleider mit einem frechen modernen wadenlangen Schnitt. Auch Mermaidkleider sehen sehr edel und sexy zugleich in schwarz aus. Eine schwarze Schleppe lässt wirklich keine Träume offen und und dein Brautlook in schwarz lässt jedes Herz höher schlagen.

Jetzt kostenlosen Termin vereinbaren

Anprobe und Beratung am Freitag + Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr auch ohne Termin!

Exklusive VIP-Beratung

99,00 Euro
Details
  • 2,5 Stunden exklusive Beratung und Anprobe
  • Entspannte Atmosphäre ohne Laufkundschaft
  • Termin außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und auch am Sonntag und Feiertag möglich
  • Sehr große und schöne Auswahl an Brautkleidern und Accessoires
  • Champagner + kleine Leckereien sorgen für gute Laune
  • Bei Kauf eines Brautkleides werden die 99 Euro verrechnetn

Ein Mix aus Tradition und Trend

Braut Accessoires für eine Winterhochzeit

Eine beliebte Möglichkeit Tradition und Trend zu vereinen sind Fahrkombinationen. Auch hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wer den Fokus weiterhin mehr auf weiß legen möchte kann zum Beispiel sein weißes Kleid mit schwarzer Spitze bestellen. So überwiegt die Tradition, aber dein Kleid hat einen einzigartigen  modernen Stil. Wem das noch zu viel schwarz ist, der kann auch nur kleinere Details ändern lassen. Ob Schnürband, Blume oder Taillengürtel es gibt so viele Möglichkeiten. Wer seinen Fokus jedoch auf schwarz legen möchte, aber das traditionelle weiß nicht ganz aus seinem Brautkleid verbannen möchte, kann den Spieß einfach herum drehen. Du kannst dein Brautkleid zum Beispiel mit einem hellen Unterkleid bestellen oder dir einen weißen Taillengürtel anfertigen lassen.

Zusammen mit deiner Beraterin bei Lafanta suchst du dir aus vielen möglichen Modellen deinen Favoriten aus und gestaltest dir dein Brautkleid individuell und ganz nach deinem Geschmack.

Die passenden Accessoires für ein schwarzes Kleid

Wichtig bei jedem Brautstyling sind die richtigen Accessoires. Sie runden den Look ab und setzen Akzente.

Ein schwarzes Brautkleid kannst du mit schimmerndem Schmuck noch etwas „prinzessinnenhafter“ stylen.

Um einen tollen Brautlook zu zaubern, solltest du aber auch nicht auf den Schleier verzichten. Ja, es gibt auch schwarze Schleier! Sie sehen sehr elegant aus und zaubern den WOW-Faktor.

Ein schwarzer Bolero für kühlere Stunden sollte auch nicht fehlen. Sehr elegant sind schwarze Satinjäckchen, sie sind leicht wärmend und passen zu fast jedem Kleid.

Ein traditionell heller Brautschuh ist in der Regel schwer zu finden, aber einen schwarzen, kannst du sogar nach der Hochzeit nochmal tragen.

Bei LAFANTA erwartet dich eine exklusive Auswahl an hochwertigen Brautkleidern, Standesamtkleidern und mehr für deine Traumhochzeit. Bei uns bekommst Du Dein Wunschkleid in 39 verschiedenen Farbtönen, natürlich auch in Schwarz! Wir bieten zudem eine umfangreiche Beratung am Telefon oder persönlich vor Ort an und geben wertvolle Tipps für die Auswahl des perfekten Brautlooks.